4. Wuppertaler Rainbowflash

Zum Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie standen wir Wuppertaler gestern zusammen und haben ein Zeichen für mehr Akzeptanz und mehr Respekt gesetzt.

 

Gerade in politischen Umbrüchen ist es wichtig immer wieder dafür einzustehen. Weltweit werden in 71 Ländern queere Menschen per Gesetzt verhaftet und in 5 Ländern sogar die Todesstrafe verhängt.

 

(Quelle: http://www.bpb.de/…/20-jahre-homosexualitaet-straffrei-10-0… Stand: 18.05.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0